Ihr Jobangebot im Netz

Eine gute Stellenausschreibung sollte folgendes enthalten:

  • Sprache: Schreiben Sie in einer Sprache, die für den Arbeitssuchenden verständlich ist. 
  • Berufsbezeichnung: Wählen Sie eine Berufsbezeichnung, die etwas über den Inhalt der Tätigkeit aussagt.
  • Tätigkeitsbeschreibung: Sorgen Sie für eine ausführliche Beschreibung der Tätigkeit hinsichtlich des Aufgabenbereichs sowie der Einstellungsform.
  • Qualifikationsanforderungen: Z.B. Berufserfahrung, Ausbildung, Zeugnisse, Sprachkenntnisse, persönliche Qualifikationen. 
  • Arbeitsbedingungen: Beschreiben Sie die Arbeitsbedingungen möglichst ausführlich. Die tägliche, wöchentliche oder monatliche Arbeitszeit, eventuell auch die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeit, die Dauer der Anstellung sowie die Benennung des Arbeitsortes. 
  • Einstellungsdatum: Geben Sie das Eintrittsdatum an.
  • Unternehmen: Name, Adresse, Telefonnummer, evtl. Faxnummer, E-Mail- und Internet-Adresse.
  • Ansprechpartner: Damit direkte Fragen zum möglichen Beschäftigungsverhältnis gestellt werden können.
  • Bewerbung: Bewerbungsart, Bewerbungsfrist, besondere formale Anforderungen, bestimmte Unterlagen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Eures Berater.

 

Sidst opdateret 02.09.2016

Del denne side med verden eller bare en ven på Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn eller mail.

Fandt du siden nyttig?

Diese Webseite wird durch die Europäische Kommission finanziert. Denne hjemmeside finansieres af EU-Kommissionen.