Finanzierung der Berufsausbildung

Während der praktischen Ausbildungszeit bekommen Auszubildende i. d. R. Lohn vom Arbeitgeber. Während des theoretischen Teils können Sie u. U. "SU" (Statens Uddannelsesstøtte) erhalten. Ob ein Anspruch besteht, müssen Sie in jedem Einzelfall mit Ihrer Ausbildungsstelle in Dänemark oder mit "SU-Styrelsen" in Kopenhagen klären.

Ergänzende Ausbildungsabschnitte einer deutschen Berufsausbildung, die in Dänemark durchgeführt werden, können im Einzelfall finanziell gefördert werden. Nähere Informationen erteilt die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Flensburg.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Eures Berater.

 

Sidst opdateret 02.09.2016

Del denne side med verden eller bare en ven på Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn eller mail.

Fandt du siden nyttig?

Diese Webseite wird durch die Europäische Kommission finanziert. Denne hjemmeside finansieres af EU-Kommissionen.